Tag des Erwachsenwerdens (Seijin no Hi) 成人の日

Kategorie: Offizieller Feiertag

Der Tag des Erwachsenwerdens (Seijin no hi, 成人の日) findet in Japan am zweiten Montag im Januar statt und wird seit 1048 offiziell gefeiert. Ursprünglich geht dieses Fest auf eine alte Shintō-Zeremonie zurück, in welcher die Jungen in den Kreis der Samuraikrieger aufgenommen wurden. Die Mädchen zogen einen Kimono an, der sie als unverheiratete Frau kennzeichnete.
Zu dieser Zeit gehen alle Japaner/ innen, die in diesem Jahr ihr 20. Lebensjahr vollendet haben, in ihrem schönsten (und zudem auch sehr teuren) Kimono und traditioneller Frisur zum Rathaus, in dem dann für sie eine Feier zur Volljährigkeit stattfindet. Dazu muss man allerdings sagen, dass in der heutigen Zeit die Männer meist keine Kimonos mehr tragen, sondern eher schwarze Anzüge wie bei uns.
Auch der Besuch beim Tempel ist zu diesem Feiertag üblich.

by Satsuki
Bilder by 1