Periodengliederung

Hier findet ihr die Periodengliederung zur japanischen Geschichte wie sie an der Ruhr Universität Bochum gelehrt wird. Die Bezeichnung für Zeitalter bzw. Periode/ Epoche lautet im Japanischen übrigens Jidai (時代) und wird häufig auch als Suffix an die Namen der Zeitalter gehängt (beispielsweise Jōmon-Zeit heißt dann Jōmon-jidai 縄文時代)

Ur- und Frühzeit
genshi 原始
Prä-Jōmon-Zeit
Jōmon-Zeit 縄文
Yayoi-Zeit 弥生
Kofun-Zeit 古墳
vor 35.000 - 13.000 Jahren
11000 v.Chr. - ca. 300 v.Chr.
ca. 500 v.Chr. - 300 n.Chr.
ca. 300 - 592
Altertum
kodai 古代
Asuka-Zeit 飛鳥
Nara-Zeit 奈良
Heian-Zeit 平安
592-710
710-784
784-1185
Mittelalter
chūsei 中世
Kamakura-Zeit 鎌倉
Muromachi-Zeit 室町
1185-1333
1333-1568
Frühe Neuzeit
kinsei 近世
Azuchi-Momoyama-Zeit 安土桃山
Edo-Zeit 江戸
1568-1600
1600-1868
Neuzeit
kindai 近代
Meiji-Zeit 明治
Taishō-Zeit 大正
1868-1912
1912-1926
Gegenwart
gendai 現代
Shōwa-Zeit 昭和
Heisei-Zeit 平成
1926-1989
1989-

Namensgebend für die Perioden sind beispielsweise archäologische Fundstücke (Ur- und Frühezeit), Namen der Hauptstädte (Altertum bis Frühe Neuzeit) oder auch Jahresdevisen/ Äranamen (Nengō 年号) der Kaiser (Neuzeit bis Gegenwart).