Blur-Effekt

benutzte Version: Photoshop CS3

Hier möchte ich euch den Blur-Effekt näherbringen. In der deutschen Photoshop-Version findet ihr ihn unter: Filter → Weichzeichnungsfilter → Bewegungsunschärfe.

Wie ihr sehen könnt, ist es möglich dem Blur-Effekt in verschiedenen Bereichen anzuwenden. Dabei kommt es zu einer Bildunschärfe, die an "Speedlines" erinnert. Ihr könnt selber die Intensität (durch den Abstand) der Unschärfe sowie den Winkel (der die Richtung bestimmt) angeben.

Anwendungsbeispiele
Anwenden könnt ihr den Effekt besonders gut beim Erstellen von Texturen oder als Text-Dekoration.
Um Texturen zu erstellen wählt ihr einfach ein Bild oder einen Brush auf einem Hintergrundbild aus und benutzt den Blur-Effekt. Die dadurch entstehenden Bewegungslinien lassen sich besonders in Kombination mit Umfärben schön verwenden.
Um den Effekt auf einen Text anzuwenden, müsst ihr den Text vorher rastern (ihr macht einen Rechtsklick auf die Ebene mit dem Text und geht dann auf "Text rastern"). Dann könnt ihr den Effekt anwenden und beispielsweise als Hintergrund für den eigentlichen Text benutzen.